Paul Jenkins bei POPCOM

Der amerikanische Autor Paul Jenkins hat in den vergangenen Jahren zahlreiche Werke initiiert, die Brücken zwischen dem Storytelling von US-Comics und der grafischen Brillanz europäischer Künstler schlagen. Diese Projekte finden in Deutschland bei POPCOM ihr verlegerisches Zuhause. Die Verträge mit dem französischen Verlagshaus Glénat und dem amerikanischen Label Boom! sind unterzeichnet.

fairy-quest-panel

Den Start soll Fairy Quest machen, eine moderne Adaption der Märchenwelt der Brüder Grimm, die von Humberto Ramos umgesetzt wurde. Rotkäppchen und der Wolf sind darin beste Freunde, die gemeinsam gegen den bösen Unterdrücker Grimm aufbegehren, der von den Helden des Märchenlands fordert, immer und immer wieder die gleichen alten Geschichten zu erleben.

fiction-squad-cover-01

Ebenfalls aus der Feder von Humberto Ramos stammt Revelations, eine Detektivgeschichte, in der es vordergründig um die Ermordung eines potenziellen Nachfolgers des sterbenden Papstes, eigentlich aber um jahrhundertealte Verschwörungen im Herzen des Vatikan geht.

Eine weitere Detective Story mit Zeichnungen von Ramon Bachs (Civil War: Front Line), präsentiert Fiction Squad. Wie Fairy Quest spielt sie in Fablewood, einer Welt, in der alle Märchenfiguren zusammen in einer Welt leben. Aber auch hier ist etwas faul im Märchenwald …

Hinterlasse einen Kommentar