Kinofilm DIE SCHLÜMPFE 3 – Voicecast vorgestellt


Die Vorbereitungen zum dritten Kinofilm der Schlümpfe laufen auf Hochtouren. Die Vorgänger erwiesen sich in den Jahren 2011 und 2013 als veritable Sommer-Blockbuster, obgleich die Einnahmen des zweiten Teils (über 347 Millionen Dollar weltweites Einspielergebnis) deutlich unter denen des ersten (über 563 Millionen Dollar weltweites Einspielergebnis) blieben. Auch die Kritik reagierte auf die Fortsetzung wesentlich reservierter. Vielleicht mag dies einer der Gründe dafür sein, weswegen Sony Pictures das dritte Kinoabenteuer der Schlümpfe unter der Regie von Kelly Asbury (Gnomeo und Julia) als reinen 3D-CGI-Animationsfilm konzipieren und sich an den Vorlagen der klassischen Comicserie von Peyo (in Deutschland komplett bei Toonfish erhältlich) orientieren wird.

Nun hat Sony Pictures ein kleines Promovideo veröffentlicht, worin ein kleiner Einblick in den geplanten Voicecast präsentiert wird, darunter Homeland-Star Mandy Patinkin als Papa Schlumpf und Rainn Wilson (The Office) als Gargamel.

Am 06.04.2017 soll Die Schlümpfe 3 in den deutschen Kinos starten.

Kommentar hinterlassen zu "Kinofilm DIE SCHLÜMPFE 3 – Voicecast vorgestellt"

Hinterlasse einen Kommentar