Die HARVEY-Awards 2015

Im Laufe des Baltimore Comic Con in den USA wurden gestern die diesjährigen Harvey Awards verliehen. Der Preis ist benannt nach dem legendären Autor und Zeichner Harvey Kurtzman, der besonders für seine Arbeit an MAD, Little Annie Fanny und die Kriegsgeschichten der EC Comics berühmt wurde. Der Preis wird seit 1988 in vielen verschiedenen Kategorien von Vertretern der eigenen Zunft verliehen.

Unter den Geehrten sind auch in diesem Jahr wieder viele Autoren, Zeichner und Titel, die auch in Deutschland verlegt werden.

Und das sind die Gewinner in den wichtigsten Kategorien:

Beste forlaufende Serie
SAGA, Image Comics (dt. Cross Cult)

Bester Autor
Mark Waid, DAREDEVIL, Marvel Comics (dt. Panini)

Bester Zeichner
Fiona Staples, SAGA, Image Comics (dt. Cross Cult)

Bester Cartoonist
Terry Moore, RACHEL RISING, Abstract Studios (dt. Schreiber & Leser)

Beste neue Serie
SOUTHERN BASTARDS, Image Comics

Bester Sammelband
MOUSE GUARD: BALDWIN THE BRAVE AND OTHER TALES HC, Archaia/BOOM! Studios (dt. Cross Cult)

Beste Publikation für ein jüngeres Publikum
LUMBERJANES, BOOM! Box (BOOM! Studios)

Bester Online-Comic
THE PRIVATE EYE, Brian K. Vaughan, Marcos Martin und Muntsa Vicente, panelsyndicate.com

Sonderpreis für Humor im Comic
Chip Zdarsky, SEX CRIMINALS, Image Comics (dt. Panini)

Beste US-Ausgabe eines ausländischen Comics
BLACKSAD: AMARILLO, Dark Horse (dt. „Blacksad 5“, Carlsen)

Die Liste aller Preisträger findet sich u.a. hier.