LEKTÜRE ZUM BATMAN-TAG – Das Bat-Sachbuch in neuer Aufmachung

Am heutigen Samstag findet der 1. internationale Batman-Tag statt, über den wir hier bereits alles Wissenswerte zusammengefasst haben.

Kleinverleger Christian Bachmann nimmt den Tag im Zeichen des Fledermaus-Recken aus Gotham City zum Anlass, um einen kleinen Vorgeschmack auf die inzwischen fünfte Neuauflage von Lars Banholds Sachbuch „Batman – Konstruktion eines Helden“ zu liefern, die im Frühjahr 2016 in stark erweiterter Form erscheinen soll.

Als 2008 Christopher Nolans „The Dark Knight“ mit Heath Ledger als Joker in die Kinos kam, machte „Batman – Konstruktion eines Helden“ Lars Banhold, dessen schmales Büchlein auf seiner Bachelor-Arbeit basiert, zu einem gefragten Bat-Experten. Die angekündigte fünfte Auflage des vergriffenen Werks, an der Banhold momentan arbeitet, ist dabei schon mehr eine Neuausgabe als eine bloße Neuauflage. Schließlich wird sie doppelt so umfangreich ausfallen wie die ursprüngliche Version – das erste Buch, das Bachmann verlegte, weshalb es ihm besonders am Herzen liegt und die anhaltende Nachfrage ihn umso mehr freue, wie er sagt. Außerdem nutzt er den neuerlichen Nachdruck des Auftaktbandes der Reihe „yellow. Schriften zur Comicforschung“, um selbiger in Sachen Cover, Papier und Format ein neues Gesicht zu verleihen.

Hier gibt es die Leseprobe zur kommenden Neuauflage des gar nicht mehr so kleinen, schon vor sieben Jahren sehr feinen Batman-Sachbuchs, das sich in seinen bisherigen Inkarnationen als eine wissenschaftliche, sachkritische, interessante und treffsichere Abhandlung über den Dunklen Ritter präsentierte.