DER WEISSE LAMA Gesamtausgabe

 

Erstmals zwischen 1989 und 1994 erschienen, war »Der weiße Lama« die erste Zusammenarbeit zwischen dem surrealistischen Mastermind Alejandro Jodorowsky und Zeichner Georges Bess. Später sollte »Juan Solo« (ebenfalls Splitter) folgen.
Jodorowsky schildert hier in diesem monumentalen Meisterwerk das Land Tibet als »Ort der Magie und Spiritualität« (SRF), und so entwickelt sich »Der weiße Lama« mit jeder Seite zu einer geradezu rauschhaften Erfahrung.
Splitter präsentiert die ursprünglich sechsbändige Serie erstmals als bibliophile Gesamtausgabe mit neuem Lettering. Zudem startet im Januar 2016 der brandneue zweite Zyklus zur Saga vom gleichen Dreamteam.

Erschienen bei Splitter.

Alejandro Jodorowsky, Georges Bess: Der weiße Lama. Splitter, Bielefeld 2015. 296 Seiten, € 49,80