DER WELTRAUM, UNENDLICHE WEITEN – Aktuelle Sci-Fi-Highlights

Mit „Star Wars – The Force Awakens“ erfährt die Science Fiction gegenwärtig enorme Aufmerksamkeit, auch abseits ihres treuen Publikums. Bei Panini können sich Comic-Padawane aus einem reichhaltigen Sortiment neuer und alter Titel aus einer weit entfernten Galaxis bedienen. Aber auch fernab der Macht warten einige exzellente Genre-Vertreter noch darauf entdeckt zu werden.

Zum Beispiel die bei Cross Cult erscheinenden, neuen Comic-Abenteuer des legendären „Perry Rhodan„, der bereits seit mehr als fünfzig Jahren die Leser der gleichnamigen Heftromane mit seinem komplexen Universum begeistert. Ähnlich wie im beliebten „Star Trek“-Franchise steht die kulturelle Kommunikation zwischen zahlreichen interplanetarischen Völkern im Vordergrund der brandneuen Umsetzung. Dieser diplomatische Aspekt der Science Fiction scheint es europäischen Künstlern ganz besonders angetan zu haben. In mittlerweile sechs großformatigen, gebundenen Alben bietet Sylvain Runbergs „Orbital“ von Splitter intelligente, politische Weltraum-Abenteuer in exquisiter Optik.

Bei Popcom stehen stattdessen Reisen durch Zeit und Raum klar im Zentrum der erscheinenden Sci-Fi-Titel. Bereits seit einigen Wochen ist das gewaltige Hardcover „RASL“ von „Bone“-Schöpfer Jeff Smith erhältlich, ein surrealer Sturzflug durch ein verruchtes Noir-Szenario, voller Wissenschaft und Mystik. In Kürze veröffentlicht die Tochter des Manga-Riesen Tokyopop außerdem auf rein digitalem Weg das ursprünglich als Webcomic veröffentlichte Zeitreise-Abenteur „EI8HT„, das seinen markanten Look keinem Geringeren als „American Vampire“-Künstler Rafael Albuquerque zu verdanken hat.

Ein Blick in die Zukunft und den nahenden Dezember lohnt sich eindeutig für alle Freunde der Science Fiction. Denn neben dem fünften Band der völlig zurecht mit Preisen überhäuften, abgefahrenen Space-Opera „Saga“ scheint wohl „Descender“ von Jeff Lemire (Sweet Tooth) eines der großen Highlights der kalten Jahreszeit zu werden, in dem das aufregende Thema der künstlichen Intelligenz in atemberaubender Aquarell-Optik neu beleuchtet wird.

Winter is coming. Mit Robotern, Zeitreisen und Wesen aus fremden Welten.