DIE ALTEN KNACKER Bd. 2: Bonny and Pierrot

Pierrot, Mimile und Antoine, drei Über-70-Jährige und Freunde seit ihrer Kindheit, haben sehr wohl begriffen, dass Altwerden die einzige bekannte Methode ist, um nicht zu sterben. Und angesichts der Gefahr, dass sich ihre Zeit auf Erden noch ein wenig hinziehen wird, sind sie fest entschlossen, dies mit Stil zu tun: Immer ein Auge auf die Vergangenheit, die nicht mehr existiert, während das andere eine Zukunft unter die Lupe nimmt, die immer unsicherer wird.angouleme 2015

Wenn es eine Maxime gibt, die der überzeugte Anarchist Pierrot wirklich verinnerlicht hat, dann ist es „Geld macht nicht glücklich“. Dass es ihm aber auch den Schock seines schon recht langen Lebens versetzen würde, damit war nun wirklich nicht zu rechnen. Zum Glück hat er Freunde, die ihn auffangen – koste es, was es wolle. Erneut ein Heidenspaß, der die Spießergesellschaft lustvoll auf links dreht.

Erschienen bei Splitter.

Wilfrid Lupano, Paul Cauuet: Die alten Knacker Bd. 2, Bonny and Pierrot. Splitter, Bielefeld 2015. 56 Seiten, € 14,80