THE WALKING DEAD: Neues Zombie-Futter bei Cross Cult

The Walking Dead 24: Leben und Tod & The Walking Dead  – Kompendium 3

Der Zombie-November ist in vollem Gange. Die deutsche DVD- & Blu-ray-Veröffentlichung der fünften TWD-Staffel steht bereits in den Startlöchern (VÖ: 16.11.). Und auch der neueste offizielle Comic-Band 24 des einzig wahren Originals ist erschienen. Für Sparfüchse und Vielschmöker wurde ebenfalls gerade der dritte Kompendium-Band mit über 1.000 Seiten Zombievergnügen bei Cross Cult veröffentlicht, welcher die Hardcover-Bände 17 bis 24 umfasst und u. a. die große KRIEG-Storyline sowie den anschließenden Neuanfang der Überlebenden thematisiert.

Gelingt der Aufbau einer neuen Zivilisation? Rick und Ezekiel planen, das Königreich um eine Straße zu erweitern, die bis zur Küste führt. Unterdessen stellt Maggie nach dem Besuch der Flüsterer fest, dass Carl nicht mehr da ist. Er hat sich den Flüsterern angeschlossen und begleitet sie zum Rest ihrer Gruppe – wo ihn eine große Überraschung erwartet. Maggie findet außerdem heraus, dass Tammy von Gregorys geplanten Überfall wusste und muss nun entscheiden, was mit ihm geschehen soll.

Übers Wochenende gibt es auf der Facebook-Seite des Verlags übrigens ein saftiges Zombie-Gewinnspiel, bestehend aus drei Packages des aktuellen dritten Kompendium-Bandes und dem fesselnden Kartenspiel BANG: The Walking Dead Edition.

Robert Kirkman, Charlie Adlard: The Walking Dead 24: Leben und Tod, Cross Cult, Ludwigsburg 2015. 144 Seiten, € 18,-

Robert Kirkman, Charlie Adlard: The Walking Dead. Kompendium 3, Ludwigsburg 2015. 1088 Seiten, € 50-

Über den Autor

Dimitrios Charistes

Unter dem Labelnamen Cross Cult veröffentlicht Amigo Grafik seit 2001 Comics als sorgfältig editierte Hardcover-Ausgaben. Zu den bekanntesten Titeln zählen SIN CITY (auf der Frankfurter Buchmesse ausgezeichnet als bester „Comic International 2006“), THE WALKING DEAD, HELLBOY, AVATAR, SAGA und weitere, erfolgreich verfilmte Stoffe. Neben Frank Miller und Mike Mignola sind weitere weltbekannte Comickünstler wie Moebius und Alan Moore mit ihren Werken bei Cross Cult vertreten. Unter dem Label „Made in Germany“ bietet der in Ludwigsburg ansässige Verlag auch deutschen Künstlern eine Plattform, darunter u. a. STEAM NOIR, GUNG HO oder Das UPgrade.

Seit Anfang 2008 gehören auch Romane zum Verlagsprogramm.
Thematisch steht Cross Cult primär für Titel aus den Genres Horror, Fantasy und Science-Fiction. Mittlerweile sind verstärkt auch Kids- und Humor-Comics sind im Sortiment zu finden, darunter die populäre Reihe AVATAR oder die Fortführung der PEANUTS.