Comic-Legende Timo Wuerz ist zurück!

Timo Wuerz ist Deutschlands lebende Comic-Legende. Bereits mit 14 Jahren hatte er seine erste eigene Ausstellung und nur sechs Jahre später veröffentlichte er seinen ersten Comic. Seitdem prägt er mit Titeln wie „Aaron und Baruch“ und „Lula und Yankee“ die deutsche Comicwelt.
Aber Wuerz ist mehr als ein talentierter Comiczeichner, denn er ist ein absolutes Multitalent, das alle Grenzen überschreitet: Man findet seine Kunst an den ungewöhnlichsten Orten und sein Portfolio reicht von Briefmarken für die luxemburgische Post über Entwürfe für Freizeitparks von Russland bis China und exklusive Designs für Luxus-Sportwagen, CD-Cover verschiedener Bands wie ASP und Edge Of Paradise bis hin zu Logos für verschiedene Firmen, Comics und Bands.
Zudem lieferte er bereits Illustrationen zu verschiedenen Büchern (2015 erst illustrierte er „Berge des Wahnsinns“ von H.P. Lovecraft). Doch auch für Marvel, DC, Disney und Star Wars hat er sein Talent schon zur Verfügung gestellt. Der Mann mit bunten Tattoos engagiert sich zudem für den Tierschutz, was seinen Höhepunkt in einem vielschichtigen Tierbildband „The Wildlife Art of Timo Wuerz“ findet.
Durch seine verschiedenen Arbeiten hat er sich nicht nur einen Namen in der deutschen Comicszene und bei Fans von kultiger Untergrundmusik gemacht, sondern auch bei Geschäftsmännern auf der ganzen Welt, denn Timo Wuerz steckt hinter den Illustrationen des internationalen Bestsellers „Günter, der innere Schweinehund“.

Vor knapp 15 Jahren hat Timo Wuerz beschlossen, sich aus der Welt der Comics zurückzuziehen, doch die packende Geschichte „Ghost Realm“ von Robert Franke holte ihn zurück ans Zeichenbrett!

ghost-realm-cover-vorschau-

Die Jugendlichen Elvira und Sam haben es im Leben nicht leicht: Elvira kämpft mit ihrer alkoholabhängigen Mutter, die den Tod ihres Mannes noch nicht verarbeitet hat, und Sam leidet unter dem Erwartungsdruck seines Vaters. Als die beiden Freunde eines Abends vor einer Gruppe Schläger fliehen, landen sie im Geschäft des mysteriösen Doktor Wang. Dort gehen seltsame Voodoo-Dinge vor sich und die Welt von Elvira und Sam steht plötzlich auf dem Kopf …

Mit der verrückten Voodoo-Puppe aus dem Comic gibt es bereits ein kurzes, animiertes Video:

Ab dem 17. März 2016 erscheint der Comic bei Popcom. Der Verlag nutzt die Chance und bringt die vergangen Werke dieses großartigen Künstlers zurück auf den deutschen Markt und plant die große Timo Wuerz Werksausgabe!

Den Anfang machen „Aaron und Baruch“ im Juni 2016. Die Leben des Waffenhändlers Aaron, der von Albträumen geplagt ist, und des Serienmörders Baruch, der ein psychopathisches Vergnügen am Töten gefunden hat, scheinen auf eine bestimmte Art und Weise verknüpft zu sein. Der düstere Thriller mit psychologisch ausgefeilter Handlung lässt die Leser diesen aufwühlenden Comic nicht aus der Hand legen …

aaron_baruch_cover-1

Robert Franke, Timo Wuerz: Ghost Realm Bd. 1. Popcom, Hamburg 2016. 130 Seiten, € 16,00

Niki Kopp, Timo Wuerz: Aaron und Baruch Bd. 1. Popcom, Hamburg 2016. 160 Seiten, € 18,00