EIN SOHN DER SONNE

Die Südsee – Inbegriff westlicher Träume von Romantik und Abenteuer. Und Reichtum. Darum gibt es auch zahlreiche Geschichten von Draufgängern und Träumern, die in den Weiten des Pazifiks ihr Glück suchten. Eine Adaption von Jack Londons »Ein Sohn der Sonne« verheißt demnach das große, klassische Abenteuer, und diese Erwartung wird von Fabien Nury (Text) sowie Eric Henninot (Zeichnungen) vollauf erfüllt. Im Zentrum der Geschichte steht David Grief, ein erfolgreicher Händler, der es im gesamten Pazifikraum zu Wohlstand gebracht hat. So dauert es nicht lange, bis das Verhängnis in diesem sorgfältig ausgearbeiteten Drama seinen unausweichlichen Verlauf nimmt, und der Sturm bricht los…

Erschienen bei Splitter.

BESbswyBESbswyBESbswyBESbswyBESbswyBESbswyBESbswyBESbswy

Fabien Nury, Eric Henninot: Ein Sohn der Sonne. Splitter, Bielefeld 2016. 80 Seiten, € 17,80