MEISTER DER INQUISITION Bd. 1 – Obeyron

Ein verheerender Krieg erschütterte einst die gesamte Welt von Oscitan. Aus eher nichtigem Anlass entstanden, dauerte es nicht lange, bis sämtliche Reiche darin verwickelt waren und einander erbittert bekämpften, bis ganz Oscitan im Chaos versank. Darum sahen sich letztlich die Magier gezwungen, ihre traditionelle Zurückhaltung aufzugeben und einzugreifen. So errichteten sie eine neue Ordnung, die den Frieden wiederherstellte. Zu dessen Wahrung gründeten sie den Orden der Meisterinquisitoren, deren Aufgabe es ist, über die Einhaltung des Gesetzes zu wachen.
Ein dramatisches Fantasy-Epos des »Mjöllnir«-Teams Olivier Peru (»Zombies«, »Orakel«) und Pierre-Denis Goux, mit Drachen und magischen Schwertern, aber auch der bohrenden Frage nach der Verhältnismäßigkeit von Recht und Gesetz. Das wird Folgen haben…

Bildschirmfoto 2016-01-29 um 11.42.28

Erschienen bei Splitter.

Olivier Peru, Pierre-Denis Goux: Meister der Inquisition Bd. 1 – Obeyron. Splitter, Bielefeld 2016. 56 Seiten, € 14,80