Die CROSS CULT-Neuheiten im Februar

Hellboy 14  – Hellboy und die B.U.A.P 1952

Brasilien 1952: In einer portugiesischen Burg aus dem 16. Jahrhundert werden grausam zugerichtete Leichen entdeckt. Der junge Hellboy und einige B.U.A.P-Agenten reisen nach Lateinamerika und beginnen ihre Ermittlungen in diesem scheinbaren Routinefall. Doch was sie herausfinden, ist erschreckender als alles, was sie sich vorstellen konnten.

Mike Mignola, John Arcudi: Hellboy 14 – Hellboy und die B.U.A.P 1952. Cross Cult, Ludwigsburg 2016. 144 Seiten, € 22,–
 

 

 

 

Revival 5: Steigende Fluten 

Blaine Abel. Dämonologe. Und elender Mistkerl. Doch jetzt behauptet er auf der Seite der Engel zu stehen und bietet an, seine Kenntnisse des Übernatürlichen mit Em zu teilen. Doch kann sie diesem kurzen Röcken nachjagenden Schlitzohr trauen? Auch Dana Cypress stellt sich die Frage, wem sie noch trauen kann … und dann kommt sie einer weitreichenden Verschwörung auf die Schl

Tim Seeley, Mike Norton: Revival 5 – Steigende Fluten. Cross Cult, Ludwigsburg 2016, 128 Seiten, € 18,00
 

 

 

The Walking Dead 4: Was das Herz begehrt (Softcover-Edition)

Die kultige Zombie-Reihe jetzt als kostengünstigeres Softtcover. Für den Moment scheint die kleine Gruppe Überlebender um Polizist Rick Grimes eine sichere Zuflucht gefunden zu haben, doch die Lage bleibt gefährlich. Während immer größere Scharen Untoter die ehemalige Strafanstalt zu überrennen drohen, spitzt sich auch innerhalb der Zäune die Situation zu. Eine anstehende Geburt, Konflikte um Gesetz und Ordnung und dubiose Neuankömmlinge stellen den Zusammenhalt der Belagerten auf eine harte Probe, und es kommt zum offenen Schlagabtausch mit den früheren Insassen des Gefängnisses.
Robert Kirkman, Charlie Adlard, Cliff Rathburn: The Walking Dead 4 – Was das Herz begehrt (SC). Cross Cult, Ludwigsburg 2016, 160 Seiten, € 8,99

 

 

band-3-jetzt-ist-aber-senseSchwarzer Humor aus der Horrorklinik 3 – Jetzt ist aber Sense!

SCHLIMMER GEHT IMMER, SCHLUSS MIT LUSTIG und JETZT IST ABER SENSE, die ersten gesammelten Meisterstücke aus der Feder des legendären Zeichners Norman Winter bieten exzellente Unterhaltung für alle Jünger des schwarzen Humors. In knackigen, pointierten Comicstrips hält Winter zum Brüllen komische Bösartigkeiten fest und seziert Beziehungen, Liebe, Alltag, Arztbesuche, Sex und Zombies. Derb? Geschmacklos? Herausfordernd? Unmoralisch? Absolut! Abschließender Sammelband der Cartoon-Reihe.

Norman Winter: Schwarzer Humor aus der Horrorklinik 3 – Jetzt ist aber Sense. Cross Cult, Ludwigsburg 2016. 64 Seiten, € 12,95

 

 

 

peanuts7_dummyPeanuts 7 – Sportskanonen

Nicht nur Baseball – die bunte Peanuts-Rasselbande erlebt neue Abenteuer, die die ganze Familie bestens unterhalten. Neben neuen, spaßigen Comics sind auch wieder klasssiche Peanuts Onepager von Serienschöpfer Charles M. Schulz dabei.
In neuen siebten Band geben die Peanuts einen Einblick in die Grundlagen des Football-Spiels, erklären, wie man ein Bestsellerautor wird, wie man in der Öffentlichkeit spricht und vieles weitere mehr.

Charles M. Schulz, Vicki Scott, Paige Braddock: Peanuts 7 – Sportskanonen. Cross Cult, Ludwigsburg 2016. 112 Seiten, € 10,00

 

 

 

avatar12_cover_rgbAvatar – Der Herr der Elemente 12 – Rauch und Schatten 2/3

Die neue Trilogie schließt direkt an die Ereignisse in DER SPALT an. Doch diesmal liegt der Fokus auf der Feuernation und einem Teil der Gesellschaft, der nicht ganz so zufrieden mit der Herrschaft von Feuerlord Zuko ist. Im Untergrund ruft eine Gruppe Aufständischer, die sich selbst die „Neue Ozai-Gesellschaft“ nennt, zur Rebellion auf – unter der Führung keines geringeren als dem Vater von Zukos Exfreundin Mai.

Gene Luen Yang, Gurihiru: Avatar – Der Herr der Elemente 12 – Rauch und Schatten 2: Cross Cult, Ludwigsburg 2016. 80 Seiten, € 7,90

Über den Autor

Dimitrios Charistes

Unter dem Labelnamen Cross Cult veröffentlicht Amigo Grafik seit 2001 Comics als sorgfältig editierte Hardcover-Ausgaben. Zu den bekanntesten Titeln zählen SIN CITY (auf der Frankfurter Buchmesse ausgezeichnet als bester „Comic International 2006“), THE WALKING DEAD, HELLBOY, AVATAR, SAGA und weitere, erfolgreich verfilmte Stoffe. Neben Frank Miller und Mike Mignola sind weitere weltbekannte Comickünstler wie Moebius und Alan Moore mit ihren Werken bei Cross Cult vertreten. Unter dem Label „Made in Germany“ bietet der in Ludwigsburg ansässige Verlag auch deutschen Künstlern eine Plattform, darunter u. a. STEAM NOIR, GUNG HO oder Das UPgrade.

Seit Anfang 2008 gehören auch Romane zum Verlagsprogramm.
Thematisch steht Cross Cult primär für Titel aus den Genres Horror, Fantasy und Science-Fiction. Mittlerweile sind verstärkt auch Kids- und Humor-Comics sind im Sortiment zu finden, darunter die populäre Reihe AVATAR oder die Fortführung der PEANUTS.