Comic-Künstler Timo Wuerz veredelt TRIPODS-Gesamtausgabe

Neben seinen eigenen Comic-Produktionen (Ghost Realm, Lula And Yankee, Drakan) ist der schwäbische Künstler Timo Wuerz auch als gefragter Illustrator tätig. Für die einzige vollständige Gesamtausgabe der Jugendroman Kultserie Tripods hat der Zeichner nun 60 Illustrationen beigesteuert. Da werden gerade bei Nostalgikern Erinnerung wach.

Die edle Gesamtausgabe, die bei Cross Cult erscheint, ist auf 1.444 Stück limitiert und kommt im edlen Hardcover mit Schutzumschlag. Außerdem gibt es darin ein aktuelles Vor- und Nachwort des Autors John Christopher. In Buch und Film begeistert die Kultserie bis heute Fans auf der ganzen Welt. Dieser Band vereint erstmals alle vier Originalromane, einschließlich des kaum bekannten Prequels über die Vorgeschichte der Invasion.

Die Welt wird von den Tripods kontrolliert, riesigen, metallischen Maschinen, die wie aus dem Nichts auf der Erde auftauchten und die Bevölkerung unterwarfen. Die meisten Menschen sind ihren Herrschern inzwischen treu ergeben. Doch Will ist nicht wie die anderen: Er wehrt sich gegen die geheimnisvollen Invasoren und schließt sich einer geheimen Gruppe von Widerständlern an. Gemeinsam mit den letzten freien Menschen setzt er alles daran, die Herrschaft der Tripods zu beenden …

John Christopher, Timo Wuerz: Tripods – Die dreibeinigen Herrscher (Gesamtausgabe). Cross Cult, Ludwigsburg 2016. 800 Seiten, € 39,00

Über den Autor

Dimitrios Charistes

Unter dem Labelnamen Cross Cult veröffentlicht Amigo Grafik seit 2001 Comics als sorgfältig editierte Hardcover-Ausgaben. Zu den bekanntesten Titeln zählen SIN CITY (auf der Frankfurter Buchmesse ausgezeichnet als bester „Comic International 2006“), THE WALKING DEAD, HELLBOY, AVATAR, SAGA und weitere, erfolgreich verfilmte Stoffe. Neben Frank Miller und Mike Mignola sind weitere weltbekannte Comickünstler wie Moebius und Alan Moore mit ihren Werken bei Cross Cult vertreten. Unter dem Label „Made in Germany“ bietet der in Ludwigsburg ansässige Verlag auch deutschen Künstlern eine Plattform, darunter u. a. STEAM NOIR, GUNG HO oder Das UPgrade.

Seit Anfang 2008 gehören auch Romane zum Verlagsprogramm.
Thematisch steht Cross Cult primär für Titel aus den Genres Horror, Fantasy und Science-Fiction. Mittlerweile sind verstärkt auch Kids- und Humor-Comics sind im Sortiment zu finden, darunter die populäre Reihe AVATAR oder die Fortführung der PEANUTS.