Marco Turini & Fabio Celoni auf Deutschland-Tour

Marco Turini (V-Wars, Secret Wars, Articfacts) kommt zusammen mit dem Disney- und Dylan Dog-Künstler Fabio Celoni zu einer kleinen, aber feinen Tour nach Deutschland.

Marco Turini wurde am 16. April 1973 in Pontedera, Italien geboren und bekam schon früh die Liebe zu den Comics von seinem Vater vermittelt, der in seinem Heimatland einer der Letterer der Kultserie „Tex“ war. Während er zwischen 1996 und 2006 Anatomie und Storytelling in Comics an der Universität in Florenz und einer Schule in Pisa unterrichtete, wurden seine ersten Arbeiten in Amerika durch Fantagraphics, diverse Beiträge im Bereich der Erwachsenenunterhaltung, und Big City Comics („Ant Unleashed“ von Big City Comics) verlegt.

Anschließend ging es für Marco weiter zum Haus der Ideen Marvel Comics, wo er zusammen mit dem renommierten Zeichner und Autor Howard Chaykin den ersten Storybogen der neu gestalteten „Squadron Supreme“ Serie umsetzte. Danach war er sowohl für die italienische, als auch für die amerikanische Filmindustrie tätig und kehrte erst Anfang 2013 zum Medium Comics zurück, wo er für Top Cow an den Serien „Artifacts“ und „Cyberforce“ seine Fähigkeiten unter Beweis stellte. 2014 folgten einige Ausgaben für das anerkannte Magazin „Heavy Metal“, in denen seine eigen Graphic Novel „EVA“ veröffentlich wurde, ein Sonderheft des dunklen Ritters „Batman“ für DC Comics und für IDW die Serie „V-Wars“ (in Deutschland bei Cross Cult erschienen), die allen Vampirfreunden wärmstens ans Herz gelegt werden sollte.

Auch am Megaevent „Secret Wars“ von Marvel war Marco beteiligt, allerdings nur an einer Ausgabe der Miniserie „Battleworld“. Aktuell arbeitet der schon seit 2010 in der goldenen Stadt Prag lebende Turini für Ubisoft, Eidos und Titan Publishing an Covern diverser Serien wie z.B. „Deus Ex“ und „Assassins Creed“.

Wer die beiden Künstler treffen und sich eine Signatur oder einen Sketch abholen möchte, darf sich in den kommenden Tagen in folgenden Comicläden einfinden:

Mittwoch 11.5.
Comic Company, 16 – 18.30 Uhr

Donnerstag 12.5.
Comic-Kombinat Magdeburg, 16 – 18.30 Uhr

Freitag 13.5.
Wuppertaler Comicflohmarkt, 18 – 20.30 Uhr

Samstag 14.5.
Comicland Dortmund, 10 – 13.30 Uhr

Sonntag, 15.5.
Comicland Dortmund, 13.30 – 16 Uhr

Über den Autor

Dimitrios Charistes

Unter dem Labelnamen Cross Cult veröffentlicht Amigo Grafik seit 2001 Comics als sorgfältig editierte Hardcover-Ausgaben. Zu den bekanntesten Titeln zählen SIN CITY (auf der Frankfurter Buchmesse ausgezeichnet als bester „Comic International 2006“), THE WALKING DEAD, HELLBOY, AVATAR, SAGA und weitere, erfolgreich verfilmte Stoffe. Neben Frank Miller und Mike Mignola sind weitere weltbekannte Comickünstler wie Moebius und Alan Moore mit ihren Werken bei Cross Cult vertreten. Unter dem Label „Made in Germany“ bietet der in Ludwigsburg ansässige Verlag auch deutschen Künstlern eine Plattform, darunter u. a. STEAM NOIR, GUNG HO oder Das UPgrade.

Seit Anfang 2008 gehören auch Romane zum Verlagsprogramm.
Thematisch steht Cross Cult primär für Titel aus den Genres Horror, Fantasy und Science-Fiction. Mittlerweile sind verstärkt auch Kids- und Humor-Comics sind im Sortiment zu finden, darunter die populäre Reihe AVATAR oder die Fortführung der PEANUTS.