10 Jahre Splitter: Drei weitere Sonderbände bekanntgegeben

Wie bereits gemeldet, feiert der Splitter Verlag 2016 sein zehnjähriges Bestehen. Insgesamt zehn auf 1111 Exemplare limitierte Sonderbände in edler Aufmachung sollen dem Jubiläum einen angemessen Rahmen verschaffen. Zunächst wurden die ersten vier Bände – „Storm – Das Vermächtnis„, „Malcolm Max – Gesamtausgabe 1. Zyklus„, „Indigo – Gesamtausgabe“ und „Die Druiden – Gesamtausgabe 1. Zyklus“ – bekanntgegeben und sind mittlerweile – bis auf „Die Druiden“, der im Juli folgt – bereits erschienen. Von den Fans wird das Jubiläum offensichtlich sehr gut angenommen: Auf dem diesjährigen Comic-Salon Erlangen konnte man verkünden, dass mit dem Storm-Skizzenbuch schon der erste Band beim Verlag vergriffen ist. Es lohnt sich also, schnell zuzugreifen. Auch die nächsten drei Bände bieten einen interessanten Mix aus Neuauflagen beliebter Bestseller-Serien und Neuerscheinungen.

robin_ausdemwald_900x1200Robin Ausdemwald – Best of

Dem belgischen Dreamteam Turk und Bob de Groot verdanken wir zwar einige Episoden des berühmtesten pensionierten Geheimagenten des MI 5, Percy Pickwick, ihr besonderes Augenmerk aber galt einer weiteren Funny-Figur, deren Abenteuer nicht im hektischen Trubel Londons, sondern im tiefen Dickicht des Sherwood Forest in Nottingham angesiedelt sind: Robin Ausdemwald! Seit seinem ersten Auftritt im Jahre 1969 im legendären Tintin-Magazin fertigten Turk und de Groot über 1000 Onepager und Dutzende Kurz- und albenlange Geschichten der Robin Hood Parodie an. Vieles davon erschien hierzulande im Yps, in den 80er und 90er Jahren folgten neun Albenveröffentlichungen im Carlsen Verlag.

Auf über 200 Seiten bietet dieser Sammelband einen Querschnitt der besten Gags und Erzählungen aus dem Robin-Universum. Zusätzliches Bonusmaterial, darunter ein Gespräch zwischen Bob de Groot und Turk, bereitet diesem Funny-Klassiker in einen angemessen würdigen Rahmen. Limitiert auf 1111 Exemplare.

Bob de Groot, Turk, Miguel Díaz Vizoso: Robin Ausdemwald – Best of. Splitter, Bielefeld 2016. 224 Seiten. 59,80 Euro. Erscheint im August 2016.

Zombies_Geburtstagsband_900x1200Zombies 1. Zyklus – Gesamtausgabe

Nicht nur auf der Leinwand, sondern auch im Comic treiben die Zombies ihr überaus vitales Unwesen. Der beste Beweis ist Olivier Perus und Sophian Cholets Bestseller-Serie „Zombies“. Für den großen Erfolg der Splatter-Mär gibt es zwei gute Erklärungen: Cholets meisterhafte Zeichenkunst und Perus geniales Storytelling. Das Künstlerduo macht keine Gefangenen. Zombies wie Menschen gehen blutig zu Werke, und es lässt sich nur schwer entscheiden, von wem eigentlich die größere Gefahr ausgeht. Zwischen den gesellschaftskritischen Meisterwerken des Genres – von George A. Romeros „Night of the Living Dead“ bis zu Danny Boyles „28 Days Later“ – ist „Zombies“ bestens aufgehoben.

Diese Gesamtausgabe enthält alle drei Bände des ersten Zyklus. Eine ausladende Fülle exklusiven Bonusmaterials rundet die bibliophile Edition dieses Meisterwerk des französischen Horrorcomics ab. Limitiert auf 1111 Exemplare!

Olivier Peru, Sophian Cholet: Zombies 1. Zyklus – Gesamtausgabe. Splitter, Bielefeld 2016. 176 Seiten. 44,80 Euro. Erscheint im September 2016.

Murena_Geburtstagsband_900x1200Murena – Skizzenbuch

Der 28. Januar 2014 warf einen dunklen Schatten über den europäischen Comic. An diesem Tag verstarb der belgische Comickünstler Philippe Delaby gerade mal 53-jährig an Herzversagen. Seine Leidenschaft galt vor allen Dingen historischen Stoffen, und so entwickelten sich die „Ritter des verlorenen Landes“ und insbesondere „Murena“ zu seinen wichtigsten Serien. Nicht nur die Qualität, auch der Erfolg von „Murena“ war herausragend. Gemeinsam mit seinem engen Freund und Szenaristen Jean Dufaux ging er weit zurück in die römische Kaiserzeit und schuf ein schillerndes, zwischen Fakt und Fiktion oszillierendes History-Drama, das bereits als moderner Klassiker gilt.

Dieser Skizzenband bietet einen Einblick in den künstlerischen Entstehungsprozess von „Murena“, mehr noch aber verbeugt er sich vor einem der besten Künstler der frankobelgischen Comickunst – ein kleines Dankeschön für ein monumentales Lebenswerk, das so viele LeserInnen auf der ganzen Welt ungebrochen in Begeisterung versetzt. Limitiert auf 1111 Exemplare.

Jean Dufaux, Philippe Delaby: Murena. Skizzenbuch. Splitter, Bielefeld 2016. 64 Seiten. 19,80 Euro. Erscheint im Oktober 2016.