MALCOLM MAX Signiersause am Wochenende im T3 Frankfurt!

roemlingIngo Römling ist ein Phänomen. Seit 2013 veröffentlicht er wie ein Uhrwerk im Splitter Verlag die gemeinsam mit Autor Peter Mennigen konzipierte Gothic-Horror-Hommage „Malcolm Max“. Seit 2014 ist Römling außerdem der erste deutsche autorisierte Disney-Zeichner, der an „Star Wars“-Comics arbeitet. Der Panini Verlag verpflichtete ihn für die Comic-Episodenserie „Star Wars Rebels“, für die er im monatlichen Wechsel mit Bob Molesworth an neuen Abenteuern arbeitet.

Im Juni ist das dritte „Malcolm Max“-Album „Nightfall“ in den Handel gekommen, das den ersten Zyklus der Reihe abschließt. Zusätzlich veröffentlichte der Splitter Verlag eine opulente Gesamtausgabe, die neben den drei Alben zahlreiches exklusives Bonusmaterial enthält (u.a. eine „Malcolm Max“-Prosakurzgeschichte und ein umfangreiches Interview mit Ingo Römling und Peter Mennigen) und im Rahmen der zehn limitierten Sondereditionen anlässlich des zehnjährigen Verlagsjubiläums erschienen ist. Hier gibt es eine Leseprobe, hier außerdem ein kurzes Interview.

Erst kürzlich hat Römling auf dem Comic-Salon Erlangen einen wahren Zeichenmarathon absolviert. Nun wird er, an zwei Tagen direkt in Folge, am 10.06. (16-19 Uhr) und 11.06. (15-18 Uhr), im T3 in seiner Heimatstadt Frankfurt erneut seine Werke signieren, bis der Pinselstift qualmt. Weitere Gäste aus der Region sind Asja Wiegand (Sterne sehen, am Freitag) und Andreas Eikenroth (Hummel mit Wodka, am Samstag). Hier geht es zur Veranstaltungsseite.
Ingo Römling wird außerdem auf der Comic Con Germany am 25.06. und 26.06. in Stuttgart zu Gast sein.