Künstler treffen aufeinander: Crossover-Zeichnen von Mobidic, Timo Wuerz und Yuuki Kodama

Auf dem Internationalen Comic-Salon in Erlangen begegnen sich Künstler aus der ganzen Welt und aus den verschiedenen Genres der vielfältigen Comicwelt. Am Stand von POPCOM/TOKYOPOP kam es deshalb zu außergewöhnlichen Freundschaften und spannenden Kollaborationen: Der deutsche Comic-Rockstar Timo Wuerz hat gemeinsam mit der franko-belgischen Künstlerin Mobidic und dem japanischen Mangaka Yuuki Kodama jeweils ein Bild gezaubert, deren Ergebnisse sich sehen lassen können!

Das gemeinsame Werk von Timo Wuerz (u.a. „Ghost Realm“ und „Aaron & Baruch“) und Mobidic („Bärenkönig“):
wuerz-mobidic

Das gemeinsame Werk von Timo Wuerz und Yuuki Kodama („Blood Lad“): wuerz-kodama

Im Video kann man einen genaueren Blick auf den Entstehungsprozess werfen: