Wenn Getreide kostbarer wird als Gold – WINTER 1709

Winter_cvrEs herrscht Krieg. Wieder einmal. Diesmal ist es der Spanische Erbfolgekrieg, der halb Europa in Mitleidenschaft zieht, Städte verwüstet, Länder und Leute erschöpft und sich nun schon über sieben Jahre hinzieht, ohne dass ein Ende absehbar ist.

Die diversen Heere weichen bloß jeweils zum Herbst in ihre Quartiere zurück, um im nächsten Frühjahr erneut anzugreifen. Dieser Winter jedoch erweist sich als der härteste seit Jahren. Eine mörderische Kältewelle lähmt weite Teile Europas und lässt die angespannte Versorgungslage rasch zur Katastrophe anwachsen. Vieh erfriert, Brennholz wird knapp, Getreide rar und kostbar wie Gold. Hunger und Tod grassieren und treiben manch einen zu grausigen Verzweiflungstaten. Vor diesem Hintergrund wird Loys Rohan ausgesandt, um eine Getreidelieferung für den König in Empfang zu nehmen. Es wird eine einsame Mission durch eine abweisende, lebensfeindliche Eiswüste voller Gefahren. Und nebenbei versucht er noch, den Mörder seines besten Freundes zu finden…

Philippe Xavier (Kreuzzug, Conquistador; beide ebenfalls bei Splitter) liefert Bilder voll eisiger Schönheit zu einer packenden Comic-Story in einem sehr starken klassischen Zeichenstil. Und die Szenaristin, Nathalie Sergeef, verbindet sehr gelungen Abenteuer, Spannung und Geschichte. Ihr Skript ist historisch gut recherchiert. Es umfasst einen Teil der Geschichte von Frankreich, der bisher selten in Comics geschildert wurde, und in dem Frankreich am Spanischen Erbfolgekrieg beteiligt ist.

Die Charaktere der Handlung sind allesamt starke Persönlichkeiten, teilweise mit abstoßend brutalen Verhaltensweisen. Held dieser Story, die ihn durch ein eisiges Frankreich führt, ist Loys Rohan. Er führt nicht nur einen Kampf gegen die Feinde des Reichs, sondern auch ein Rennen gegen die Zeit, denn es geht darum, kostbare Schiffsladungen mit Getreide an einem geheimen Ort am Atlantik zu übernehmen und dem Königreich zur Verfügung zu stellen. Der Feind will dies natürlich unbedingt verhindern…

Die Geschichte ist auf zwei Bände aufgeteilt. Eigentlich schade, dass die Story nicht länger ist, denn das Team Sergeef/Xavier hat mit „Winter 1709“ einen ganz  besonderen Comic geschaffen.

Hier findet sich eine Leseprobe.

Sergeef, Xavier: Winter 1709. Splitter, Bielefeld 2016. 52 Seiten, € 14,80

Winter_Int