George Lucas kauft HAN SOLO-Original-Comic-Seiten

Stell dir vor, du bist ein Comiczeichner, der gerade für Marvel eine fünfteilige „Han Solo“-Serie nach einem Skript von Marjorie Liu (Monstress) anfertigt, arbeitest fleißig, weil so ein Job nur alle Jubeljahre kommt, freust dich, dass die ersten beiden Hefte gut angekommen und – und plötzlich bekommst du eine Email von Lucasfilm, in der steht, dass George Lucas sämtliche Originale der ersten beiden Ausgaben kaufen möchte. „Surreal is an understatement“ ist der Satz, der Mark Brooks dazu einfiel, eben jenem Zeichner, der eben jene Mail aus dem Hause des „Star Wars“-Schöpfers erhielt.

Eine ziemliche bemerkenswerte Sache natürlich auch deshalb, weil Lucas sich bislang zurückhaltend bis wenig begeistert über die Star-Wars-Produkte aus dem Maushaus geäußert hat. Der Erwerb der Originale spricht da Bände. Brooks muss wohl irgendetwas sehr richtig gemacht haben…

Eine deutsche Ausgabe der Serie dürfte natürlich demnächst bei Panini erscheinen, dann kann man sich auch hierzulande einen genaueren Eindruck verschaffen.

Abb. © Lucasfilm/Disney

Han-solo-1