MARVEL VS. CAPCOM: INFINITE – Gameplay Trailer

mvcicde

Wie kürzlich auf der Sony-Präsentation „Playstation Experience“ angekündigt, wird 2017 die inzwischen vierte Episode des Videospiel-Crossovers „Marvel vs. Capcom“ erscheinen. Dabei handelt es sich um ein sogenanntes „Beat’em Up“, ein Kampfspiel, bei dem sich zwei Spieler in der Rolle von zuvor aus einer Liste ausgewählten Figuren mit Fußtritten, Faustschlägen oder Feuerbällen rasante und effektvolle Duelle liefern. Traditionsentwickler Capcom kennt sich bestens auf diesem Sektor aus, schließlich entwickelt der japanische Spielehersteller bereits seit den Achtzigern die ikonische „Street Fighter“-Serie, eine der wichtigsten und prägendsten Spiele-Reihen des Genres.

Bislang konnte die Fangemeinde lediglich einen Blick auf vier Spielfiguren werfen. Neben „Ryu“, dem Aushängeschild von „Street Fighter“, wird noch das Roboter-Maskottchen „Mega Man“ für das „Team Capcom“ antreten. Die bislang präsentierten Marvel-Helden lassen mit „Iron Man“ und „Captain Marvel“ vermuten, dass man vor allem Charaktere nutzen wird, die durch Kinofilme bereits einem großen Publikum ein Begriff sind. Vielleicht finden aber auch wieder Comic-Exoten ihren Weg in die finale Version. Der direkte Vorgänger „Ultimate Marvel vs. Capcom 3“ brachte es immerhin auf eine stolze Anzahl von 50 spielbaren Figuren.

„Marvel vs. Capcom: Infinite“ erscheint 2017 für Playstation 4, XBox One und über die Steam-Plattform für den PC.