Wonder Woman nicht mehr UN-Ehrenbotschafterin!

wonder-woman-dc

Nach nur zwei Monaten als UN-Ehrenbotschafterin für Frauenrechte und Gleichberechtigung (hier unsere Meldung) wurde Wonder Woman des Amtes wieder enthoben. Anlass zur Absetzung war laut dpa-Meldung eine Online-Petition, „in der sich bis zum Wochenanfang fast 45.000 Menschen gegen die Wahl ausgesprochen hatten.“ Möglich, dass man in Zeiten einer bevorstehenden Trump-Regierung auch innerhalb der UN der Ambivalenz gewahr wurde, ausgerechnet eine weiße Großkonzern-Superheldin-Comicfigur im hautengen Amazonen-Outfit das Wort wider die Misogynie künden zu lassen. Wonder Woman wollte die Entscheidung der Vereinten Nationen indes nicht kommentieren. Die Ruhe vor dem Sturm? Jüngsten Umfragen zufolge ist innerhalb des Superhelden-Milieus die Sympathie für Formen der Selbstjustiz allein in diesem Jahr dramatisch gestiegen.

Abb. © DC Comics.