Marvel vs. DC anno 1978

Manchmal tauchen im Internet Dinge wieder auf, die fasst man nicht. So wie dieser ca. 15 Minuten lange Beitrag fürs kanadische Fernsehen, in denen es um die US-Comicbranche Ende der 1970er geht.

Mehr „Vintage“ geht kaum, da nagt der Zahn der Zeit ziemlich heftig, in jeder Beziehung, aber man sieht alte Helden bei der Arbeit. Inszeniert, klar, aber dennoch hat man das Gefühl: ja, so ähnlich muss das damals gewesen sein, als Denny O’Neil, Neal Adams und Julie Schwartz am legendären Cover von „Superman vs. Muhammad Ali“ saßen. Wir sehen, wie der 17-jährige Trevor Von Eeden mit seinem Redakteur über eine Seite von „Black Lightning“ diskutiert, Stan Lee die neue Figur Human Fly bespricht und Jim Steranko seine Graphic Novel „Chandler“ vorstellt, eine Hommage an den Film Noir, und natürlich sitzt er da wie ein P.I. hinter einem Schreibtisch.

Man besucht einen Sammler von „Original Art“, der die Unterschiede und Ähnlichkeiten zwischen Kirby und Adams erklärt, und außerdem gibt es kurze Einstellungen von einer Comic-Convention, als da noch in erster Linie alte Comics verkauft wurden und die „Kostüm“-Show der Höhepunkt des Tages war. Großartig der Kommentar, dass die Kostüme der Heldinnen ganz schön sexistisch seien und bei dem Publikum natürlich eine spärlich bekleidete Lady den 1. Preis bekommt.

Wer eine Viertelstunde Zeit hat, sollte mal einen Blick riskieren. Macht großen Spaß!

[io9]