„Kingsman: The Golden Circle“ – Zweiter Trailer

Wem die aktuelle offizielle Bond-Formel à la Daniel Craig zu ernst ist, hatte 2014 mit „Kingsman: The Secret Service“ eine wunderbare Alternative. Denn Matthew Vaughns Adaption der Graphic Novel von Mark Millar und Dave Gibbons war in mancherlei Hinsicht ja deutlich näher am Film-Bond von Connery bis Brosnan, ergänzt um eine massive Dosis zeitgemäßer Ultra-Violence.

Nach dem Erfolg der Bond-Hommage war eine Fortsetzung beschlossene Sache. Und nun ist „Kingsman: The Golden Circle“ gar nicht mehr weit entfernt, denn der Film kommt bereits am 28. September in die Kinos. Taron Egerton verkörpert wieder Gary „Eggsy“ Unwin, den jungen Meisterspion, der im ersten Film von Harry Hart (Colin Firth) rekrutiert und so vor einer Karriere als kleinkrimineller Loser bewahrt wurde. Weiterhin geben sich die Ehre: Channing Tatum, Halle Berry, Julianne Moore, Jeff Bridges, Mark Strong, Vinnie Jones und Elton John. Regie geführt hat wieder Matthew Vaughn, der nie nie nie einen Bond-Film inszenieren wird.

Zeitgleich zum zweiten Trailer gibt es auch einen wunderbaren Kurzfilm, in dem Eggsy auf Archer trifft, jenen großartigen TV-Zeichentrickagenten, der seit 2009 ziemlich respektlos und in staubtrockener Manier 007 und Co. aufs Korn nimmt.