Comic-Salon Erlangen 2018 – Der kanadische Comic-Künstler Jeff Lemire im Interview

Künstler Jeff Lemire in seinem Studio (Foto von Kayla Chobotiuk)

DeinAntiheld-Macher und Comic.de-Autor Matthias Penkert Henning war auf dem diesjährigen Comic-Salon in Erlangen unterwegs und hat zahlreiche Interviews geführt, die wir in der vergangenen Woche sukzessive präsentiert haben. Sein letzter Gesprächspartner: Jeff Lemire.
Ob Superhelden-Themen wie „Thanos“ oder „Animal Man“, hintersinnige Genre-Storys wie „Black Hammer“ und „Descender“ oder menschliche Krisen auslotende Graphic Novels wie „Essex County“ oder „Der Unterwasser-Schweißer“ – Jeff Lemire hat bereits vielen Erzählmodelle erprobt. Gemeinsam mit einer großen Gruppe kanadischer Comic-Künstler war der Autor und Zeichner zu Gast auf dem Comic-Salon Erlangen. Dort wurde ihm auch eine Ausstellung gewidmet, den dazugehörigen Katalog kann man sich hier herunterladen. Im Video-Interview räumt er mit Mythen über die Zusammenarbeit mit großen Verlagen auf und gibt Einblicke in sein Werk.