Die 34 Hefte beim Gratis Comic Tag 2019

Am 11. Mai findet dieses Jahr bereits zum zehnten Mal der Gratis Comic Tag in den deutschsprachigen Ländern statt. Jetzt steht fest, welche Hefte uns zu diesem Jubiläum in den beteiligten Läden erwarten.

Mit 34 Heften bleibt die Anzahl der produzierten Ausgaben auf dem Level, das sich in den letzten Jahren eingependelt hat. Auch die Zahl der beteiligten Verlage zeigt sich mit 18 stabil – wenn auch wieder einmal in stärker erneuerter Zusammensetzung, wie die anschließende nach Gattungen sortierte Zusammenstellung zeigt, von der wir auch zu den Einzeltiteln auf der „Gratis Comic Tag“-Website verlinken.

Mangas – 9 Titel

Mit neun Heften – den „Dragon Ball“-Band aus dem Kids-Bereich hinzugezählt sogar zehn! – haben sich die Mangas inzwischen zum größten Segment beim Gratis Comic Tag gemausert. Zudem setzen die Manga-Verlage konsequent darauf, bei diesem Event brandneue Serien zu bewerben, teilweise sogar als echte „Previews“ wie etwa Carlsen mit „Folge den Wolken nach Nord-Nordwest“.

Alle Hefte im Überblick:
Black Torch (Kazé), http://t1p.de/a0nd
Cells at Work (Cross Cult/Manga Cult), http://t1p.de/hkjw
Ex-Arm (Cross Cult/Manga Cult), http://t1p.de/c04e
Folge den Wolken nach Nord-Nordwest (Carlsen), http://t1p.de/cczz
In tiefen Wäldern Träumen lauschen (Chinabooks), http://t1p.de/obv8
Kamo – Pakt mit der Geisterwelt (Tokyopop), http://t1p.de/rqq2
Ragna Crimson (Kazé), http://t1p.de/c430
Reiche der Phantasie (Chinabooks), http://t1p.de/ii6p
Renjoh Desperado (Kazé), http://t1p.de/6mig

Alben-Stoffe – 8 Titel

Knapp hinter den Mangas ordnen sich die Alben-Stoffe mit acht Heften ein, wobei im Grunde auch ein größerer Teil der Kids-Titel diesem Bereich zugeschlagen werden müsste. Von den diesjährigen „Alben-Heften“ stechen die Preview auf das bildgewaltige Fantasy-Epos „Das goldene Zeitalter“ von Roxanne Moreil und Cyril Pedrosa bei Reprodukt sowie das „Bouncer“-Heft hervor. Letzteres erscheint anlässlich der Neuedition der Western-Serie bei Schreiber & Leser. Und wer noch nicht die neue „Conan“-Serie bei Splitter kennt, kann diese französische Umsetzung mit dem kompletten dritten Album testen.

Alle Hefte im Überblick:
Bouncer 1 (Schreiber & Leser), http://t1p.de/dbep
Broceliande 1 (Splitter), http://t1p.de/3502
Conan der Cimmerier 3 (Splitter), http://t1p.de/xzlx
Ghost Money 1 (schreiber & Leser), http://t1p.de/g25n
Das goldene Zeitalter (Reprodukt), http://t1p.de/fwnw
Der Krieg der Knirpse 1 (Panini), http://t1p.de/19yv
Kult Geschichten (Kult Comics), http://t1p.de/tbpw
Lucky Luke Hommage 2 (Egmont), http://t1p.de/o57j

Comics für Kids – 7 Titel

Erfreulich bunt fällt auch dieses Jahr das Segment an Heften für Kinder aus, das vom Manga bis zum Disney-Comic reicht. Cross Cult und Dani Books sind sogar mit Heften zu Neustarts dabei, nämlich „Voltron“, dem Comic zur Netflix-Trickserie, sowie „Creepy Past“, einer Mystery-Grusel-Serie der „Monster Allergy“-Macher.

Alle Hefte im Überblick:
85 Jahre Donald Duck (Egmont), http://t1p.de/pdmh
Creepy Past (Dani Books), http://t1p.de/zenq
Dragon Ball SD (Carlsen), http://t1p.de/p0no
Es war einmal… Der Mensch 1 (Splitter/toonfish), http://t1p.de/8g53
Hilda und die Vogelparade (Reprodukt), http://t1p.de/4×37
Unschlagbar (Carlsen), http://t1p.de/id7s
Voltron – Legendärer Verteidiger 1 (Cross Cult), http://t1p.de/93o5

Independent-Comics – 5 Titel

Und dann folgen erfreulicherweise schon die Indies, bei denen wir mal ganz großzügig auch „Werner“ eingruppieren wollen. Hier steht dieses Jahr beim Eigenverlag Bröseline die Neuedition der alten Bände an, die am Gratis Comic Tag mit einem Best-of-Heft gefeiert wird. Aber auch auf die Rückkehr von Plem Plem Productions, The Next Art und Weissblech Comics in den Kreis der Gratis-Comic-Tag-Verlage dürfen wir uns freuen.

ASH (Austrian Superheroes), http://t1p.de/6p2r
Captain Berlin (Weissblech), http://t1p.de/iygq
Seneca Akte II – Tod in Genf (TheNextArt), http://t1p.de/452k
Tracht Man (Plem Plem Productions), http://t1p.de/vi6l
Werner (Bröseline), http://t1p.de/daj1

US-Comics – 4 Titel

Leider längst nicht mehr so stark dabei sind US-Stoffe, die in der Anfangszeit des Gratis Comic Tags mal das Rückgrat der Veranstaltung bildeten, schließlich stammt die Idee zu diesem Event aus Amerika. Aber Panini bringt zumindest je ein Heft mit DC Comics (u. a. mit Previews zu den Events „Heroes in Crisis“ und „Doomsday Clock“) sowie Marvel (u. a. mit einer Preview zum Event „Spider-Geddon“) heraus und Dantes Verlag bewirbt mit „Simon Spector – Apparat“ den Start der deutschen Edition von Warren Ellis‘ „Graphic Novellas“-Projekt. Bei Splitter wiederum gibt es die Möglichkeit, mit dem Abdruck des ersten Heftes die „Lazerus“-Serie von Starautor Greg Rucka zu entdecken.

Heroes in Crisis (Panini/DC), http://t1p.de/8z8z
Lazarus (Splitter), http://t1p.de/i7vn
Simon Spector – Apparat (Dantes Verlag), http://t1p.de/aj9a
Spider-Man (Panini/Marvel), http://t1p.de/7h72

Graphic Novels – 1 Titel

Bleibt schließlich zur Abrundung noch ein Graphic-Novel-Heft, das von Carlsen kommt und eine Leseprobe aus „Endzeit“ von Olivia Vieweg abdruckt. Mit ihrem Zombie-Stoff im Manga-Look ist aber auch dies eine eher unkonventionelle Graphic Novel.

Endzeit (Carlsen), http://t1p.de/8it5

Alle weiteren Infos zum Gratis Comic Tag 2019 gibt es hier: http://www.gratiscomictag.de/