„Auguria“ Bd. 1: Ecce Signum

Aus dem Verlagstext:
Das Jahr 69 nach Christus. Unter den Rheintruppen vom Stamm der Bataver im nordwestlichen Germanien bricht eine Meuterei aus, just in dem Moment, da in Rom mehrere Thronprätendenten um die Macht streiten. Julius Civilis, der Kommandant der batavischen Hilfstruppen am Niederrhein, hat nämlich eine geheime Nachricht von General Vespasian aus Rom erhalten. Der General, den seine eigenen Männer schon zum Kaiser ernannt haben, will, dass Civilis eine Rebellion der Rheintruppen anstiftet, um in Rom Panik auszulösen. Vespasian hofft, dass er so die Oberhand über seinen Gegner Aulus Vitellius erringen kann. Doch eine Vision von Veleda, der hochangesehenen Prophetin aller germanischen Stämme, zeigt den Batavern ein ganz anderes Bild der Zukunft…

Demnächst im Splitter Verlag.

Nuyten: Auguria, Bd. 1: Ecce Signum. Splitter, Bielefeld 2019, 80 Seiten inkl. Bonusmaterial. 18,80