Paris


„Unterm Sternenzelt“

Eine Erzählung über das Anderssein, eine muntere Fabel darüber, wie man sich sein Leben zurechtbiegen kann, wenn man nicht gerade zu den Auserwählten des Schicksals gehört