TESS UND DAS GEHEIMNIS DER WALDHÜTER: Deutsche Nachwuchskünstlerin startet durch!

Popcom möchte deutsche Nachwuchstalente fördern und vielversprechenden Künstlern ermöglichen, Fuß in der deutschen Comicszene zu fassen. Dafür startet der Verlag ein neues Experiment, in dessen Zentrum der Künstler – oder in diesem Falle die Künstlerin – und das Werk stehen.

Den Anfang macht Kaja Reinki! Besucher von deutschen Comic-Conventions wie etwa der German Comic Con 2016 und anderen Messen kennen die junge Zeichnerin bereits, denn dort ist sie fast immer mit ihrem eigenen Stand und vielerlei Eigenproduktionen wie Zeichnungen, kleinen Comics, Plüschfiguren und Schmuck vertreten. Nun startet sie bei Popcom ihren ersten großen Comic „Tess und das Geheimnis der Waldhüter“! Und auch hier geht Popcom neue Wege: Alle zwei Monate wird ein Kapitel der Serie in hochwertiger Heftform inklusive Extras für Sammler erscheinen und ermöglicht so eine perfekte Unterstützung der Künstlerin. Anschließend erscheinen die Kapitel gebündelt als Sammelband.

Tess muss mal wieder die Ferien bei ihrer Oma verbringen. Es gibt Schlimmeres – aber auch mit Abstand viel Spannenderes. Ohne Handyempfang lebt es sich für ein junges Mädchen recht langweilig in den Tag hinein. Aber zum Glück treiben sich in Omas Garten allerlei merkwürdige Wesen herum: Toddle und Barf sind zwei kleine Waldhüter, die es sich nicht nehmen lassen, Obst und Gemüse zu klauen. Was zunächst wei ein unschuldiges Abenteuer scheint, verlangt Tess schon bald dramatische Entscheidungen ab …

tess-01-cover-vorschau

Kaja Reinki: Tess und das Geheimnis der Waldhüter Heft 1. Popcom, Hamburg 2016. 24 Seiten, € 8,00.