die neunte • Der (fast) tägliche Überblick

 

Liebe Leser,

ab sofort gibt es an dieser Stelle regelmäßig einen (fast) täglichen Überblick von „die neunte“ mit aktuellen Links aus Presse, Funk und Web – heute vom 13. März 2018.

Den etwa einmal die Woche erscheinenden regulären „die neunte“-Newsletter gibt es weiterhin als „Best of“-Version – ergänzt um die wöchentlichen Ranglisten, Veranstaltungstipps und vieles mehr. Zu finden ist er unter: http://www.die-neunte.com/
__________________________________________________________________________

TV • RADIO

12.03.2018 • SWR2:
NEUE UND ALTE MEISTER DER DISNEY-COMICS – Walt Disney-Ausstellung im Landesmuseum Mainz • Gespräch mit Eduard Sebald, Leiter der graphischen Sammlungen im Landesmuseum Mainz • http://bit.ly/2GpO1GV

13.03.2018 • SWR2:
ENTENHAUSEN IN MAINZ • von Martina Conrad • “(…) Das Landesmuseum zeigt jetzt Comicserien, erläutert den Weg von der Vorzeichnung zum Comicheft oder Film. Dazwischen stehen Vitrinen mit allerlei bunten Plastikfiguren, Mickey-Maus-Nachtlichtern oder sogar Bohnerwachsdosen. ‚Wir versuchen, einen kulturhistorischen Überblick zu schaffen‘, sagt Museumsdirektorin Birgit Heide. Angefangen bei den frühesten Zeichnungen der 1920er und 30er Jahre schlagen die Ausstellungsmacher einen Bogen zu den aktuellen Disney-Zeichnern. Zu sehen sind außerdem frühe Merchandise-Artikel wie Zuckerdosen oder ein Art-Déco-Geschirr mit Mickey-Maus-Motiven (…)“ • http://bit.ly/2GpO1GV
________________________________________________________________

PRESSESCHAU

12.03.2018 • Der Tagesspiegel:
COMIC-HELD DER WOCHE: DER JUNGE IM BRUNNEN • Matthias Penkert-Hennig über „Der Junge lebt im Brunnen“ (Insektenhaus) von Alexander Kaschte & Jaroslaw Gach: „(…) Der Comic (…) basiert auf einem alten Song von Autor Alexander Katschtes Band ‚Samsas Traum‘. Die Comic-Erzählung des exzentrischen und von seinen Fans kultisch verehrten Künstlers entfaltet sich vor allem durch die Bilder des polnischen Zeichners Jaroslaw Gach. Geschwungene Tuschelinien, die eher an europäische als an oft plakativere US-Comics erinnern, zeigen hier aber keine lustigen Knollennasen-Kobolde. Sie reduzieren und stilisieren ursprünglich fotorealistisch angelegte Bildkompositionen (…)“ • http://bit.ly/2Dqgzg5 (kostenpflichtig, eventuell später kostenfrei auf „Tagesspiegel Online“)

13.03.2018 • Süddeutsche Zeitung – Literaturbeilage:
WUNDERMITTEL UND TEUFELSWERK • Thomas von Steinaecker über „Ikon“ (avant) von Simon Schwartz: “(…) Ohne Zweifel, es ist schon eine Menge Holz, das Schwartz hier auffährt: Eine Geschichte mit mindestens zwei Haupt- sowie zahllosen wiederkehrenden Nebenfiguren, die achronologisch durch das 20. Jahrhundert und zwischen Russland, Deutschland und den USA hin und her springen. Selten hat es in der jüngeren Vergangenheit im deutschsprachigen Raum einen ähnlich ambitionierten Comic gegeben. Dass das nicht immer vollkommen geglückt ist, (…) beeinträchtigt das Lesevergnügen nur geringfügig. Das liegt zu einem guten Teil an Schwartz‘ klar konturierten Schwarz-Weiß-Bildern, die auf einzigartige Weise den Stil des ehemaligen DDR-Heftes Mosaik weiterführen (…)“ • http://bit.ly/2tPpecI

13.03.2018 • Allgemeine Zeitung, Mainz, sowie VRM-Kopfblätter:
DIE ENTE IN UNS ALLEN • von Michael Jacobs • “(…) Kurator Eduard Sebald hat 300 Exponate, viele davon aus Privatsammlungen, zu einem Entdecker- und Schmunzel-Parcours durch die Entwicklungsgeschichte des anthropomorphen Enten- und Nager-Kosmos gruppiert, an dessen Anfang natürlich die Maus steht. Mit dem ersten Zeichentrick-Tonfilm ‚Steamboat Willy‘ avancierte Micky 1928 zum Leinwandhelden. Eine Leuchttafel mit Bewegungsskizzen und ein Storyboard, von dem die zu einer Geschichte arrangierten Einzelzeichnungen abgefilmt wurden, verdeutlicht den Ursprung der Comic-Kunst aus dem Bewegtbild (…)“ • http://bit.ly/2p7AfRA
__________________________________________________________________________

NETZSCHAU

11.03.2018 • die zukunft:
WILLKOMMEN IN ROBOPOLIS! • Sonja Stöhr über „Lustiges Taschenbuch Premium 17: Das Schwarze Phantom – Darkenblot“ (Egmont Ehapa) von Casty & Lorenzo Pastrovicchio: „(…) Der bekannte italienische Autor und Zeichner Casty hat den düsteren Gesellen schon vor Jahren zu einem der Hauptantoganisten seiner längeren Comicgeschichten gemacht. Zwischen 2012 und 2017 arbeitete er gemeinsam mit dem Zeichner Lorenzo Pastrovicchio an einer 472 Seiten starken Saga, die die dunklen Machenschaften des rücksichtslosen Tüftlers in den Mittelpunkt stellt. Das fünf Episoden umfassende Epos ‚Das Schwarze Phantom – Darkenblot‘ ist seit Ende Februar als Sammelband in der Reihe ‚Lustiges Taschenbuch Premium‘ erhältlich (…)“ • http://bit.ly/2FNWLJ0

12.03.2018 • Splashcomics:
BATMAN – DER DUNKLE PRINZ Band 1 • Martin Ebert über den bei Panini erschienenen Band von Enrico Marini: „(…) Die Leser, die auf eine bombastische, epische Geschichte gehofft haben, weil Marini sich Batman vorknöpfen durfte, ohne dabei von DC zu sehr eingeschnürt zu werden, könnten ein wenig enttäuscht sein. Alle anderen, die in den letzten Jahren die Storys von Grant Morrison, Scott Snyder oder aktuell Tom King verfolgt haben und sich mal wieder eine einfache Crimegeschichte mit dem dunklen Ritter wünschten, werden regelrecht aufatmen. Immerhin wird ein bodenständiger Batman präsentiert, wie es schon lange nicht mehr der Fall war (…)“ • http://bit.ly/2GqqXYv

13.03.2018 • Splashcomics:
THIS LONELY PLANET 2 • Christel Scheja über den bei Kazé erschienenen Manga-Band von Mika Yamamori: „(…) ‚This lonely Planet‘ bleibt auch weiterhin eine nett zu lesende Serie mit viel Abwechslung und einer sich entwickelnden romantischen Beziehung. Über die kleinen Schwächen und den dünnen Plot kann man immer noch gut hinweg sehen, denn für genug Spannung ist gesorgt (…)“ • http://bit.ly/2tLr5Pt
__________________________________________________________________________

COMIC-TIPP DES TAGES

TREFFEN SICH ZWEI COMICZEICHNER … • von Rudolph Perez • http://bit.ly/2FyctZA
__________________________________________________________________________

CARTOON-TIPP DES TAGES

RADIKALE VERJÜNGUNGSKUR • von Klaus Stuttmann • http://bit.ly/2pcGvXP