die neunte • Comic-Presseschau • 24.05.2020

Liebe Leser,

hier kommt wieder der (fast) tägliche Überblick von „die neunte“ mit aktuellen Links aus Presse, Funk und Web – heute vom 24. Mai 2020.


MELDUNGEN, BEITRÄGE, INTERVIEWS

DIE FOLGEN FÜR DEN COMIC-SALON • Am 19.05.2020 druckten die „Erlanger Nachrichten“ ein Interview ab, das Manfred Koch mit Bodo Birk, dem Leiter des Internationalen Comic-Salons Erlangen, über die Auswirkungen der Absage des Festivals führte. Dort führte Birk aus, dass man versuche, einzelne Aktivitäten ins Netz zu verlegen, Ausstellungen, die in zwei Jahren vielleicht nicht mehr aktuell wären, auf Wanderschaft zu schicken, sowie einzelne Aktivitäten im Rahmen eines „vielleicht in abgewandelter Form möglichen Poetenfests zu realisieren“ • https://t1p.de/ffnu4

JEDER TWEET EIN KLEINER SIEG • In der „Süddeutschen Zeitung“ porträtierte Gianna Niewel am 20.05.2020 die Ende des letzten Jahres an Krebs gestorbene Kathrin Lubig, die bis kurz vor ihrem Tod als „Metahasenbändigerin“ getwittert hat. In ihren Einträgen veröffentlichte sie auch eigene Comics bzw. Cartoons, in denen auch das Strichmännchen „Todd“ auftritt • https://t1p.de/gmgpx (kostenpflichtig)

RE-START VON MUSEUM WILHELM BUSCH • Eine dpa-Meldung von Freitag geht auf die Wiedereröffnung des Museums Wilhelm Busch in Hannover ein. Nach der coronabedingten Zwangspause präsentiere man jetzt 120 bisher nie gezeigte Meisterwerke der Karikatur von Künstlern wie Chas Addams, Tomi Ungerer oder Gerhard Haderer. Mehr zu dieser Ausstellung „Grandios! Virtuos!“ in den Rezensionen • https://t1p.de/wtgr (welt.de)


REZENSIONEN

In der Rubrik „Comic-Held der Woche“ beschäftigt sich Christian Endres für den „Tagesspiegel“ mit einem der berühmtesten Komponisten überhaupt, dem mit BEETHOVEN – UNSTERBLICHES GENIE (Carlsen) von Peer Meter & Rem Broo eine ganze Graphic Novel gewidmet wurde. Herausgekommen sei eine „historische Satire“ mit beachtlichem Unterhaltungswert • https://epaper.tagesspiegel.de/ (kostenpflichtig, eventuell später kostenlos auch auf Tagesspiegel Online)

Mit äußerst widersprüchlichen Gefühlen hat Thomas von Steinaecker die Lektüre der Graphic Novel BEZIMENIA (avant) von Nina Bunjevac abgeschlossen, in der er in der Besprechung in der „Süddeutschen Zeitung“ vom 19.05.2020 das „Psychogramm eines Getriebenen“ sieht. „Bei so viel ekliger Perversion in schönem Gewand“ zeigte er sich dann aber zumindest beruhigt, „dass man das alles kunstgeschichtlich einigermaßen einordnen kann“ • https://t1p.de/xzv1o (kostenpflichtig)

Die „Stuttgarter Zeitung“ und die „Stuttgarter Nachrichten“ druckten am 19.05.2020 eine Besprechung der biografische Graphic Novel THEY CALLED US ENEMY: EINE KINDHEIT IM INTERNIERUNGSLAGER (Cross Cult) von George Takei, Justin Eisinger, Steven Scott & Harmony Becker, in der Thomas Klingenmaier „die Durchmischung ganz privater Erlebnisse und Erinnerungen mit einer faktentreuen Geschichtsstunde“ lobt, bei der auch immer „die große politische Maschinerie des Landes“ im Blick gehalten werde • https://t1p.de/kgaq7

In den Blättern der Südwest-Presse-Gruppe rezensierte Jürgen Kanold am 20.05.2020 die Graphic Novel EIN LEBEN FÜR DEN FUSSBALL (Carlsen) von Julian Volojd & Marcin Podolec. Der Szenarist Volojd setze sich mit dem Nationalsozialismus und dem Antisemitismus auseinander, „was in der Geschichte des deutschen Fußballs lange nicht selbstverständlich war“ – umgesetzt von Zeichner Podolec mit kantigem Strich, „aber auch in fast aufwühlenden expressionistischen Bildern“ • https://t1p.de/u7tgg

In der Rubrik „Vier Favoriten“ schaute gestern in der „Süddeutschen Zeitung“ Martina Knoben in die Comic-Adaption HEXEN HEXEN (Reprodukt) von Pénélope Bagieu nach dem gleichnamigen Kinderbuch-Klassiker von Roald Dahl. Für sie ein gelungener Band: „komisch und gruselig, nah an der Vorlage, dabei mit eigenem, eigenwilligen Strich“ • https://t1p.de/19xf

Seit 19.05.2020 zeigt der Pay-TV-Sender Sky One immer dienstags zwei neue Folgen der TV-Adaption der auf Deutsch bisher unveröffentlichten US-Krimi-Comics „Stumptown“, der von Szenarist Greg Rucka und Zeichner Matthew Southworth für Oni Press geschaffen und von 2009 bis 2016 in drei Miniserien bzw. Volumes veröffentlicht wurde. Hier Links zu Besprechungen der TV-Serie, die alle am letzten Dienstag erschienen …

In der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ war Claudia Reinhard nur mäßig von STUMPTOWN (Sky One) von Showrunner Jason Richman begeistert. Die Ermittlerfigur, „die zwar beruflich genial, privat aber gehörig angeschlagen ist“, sei „nur geringfügig origineller“, weil es sich dabei um eine Frau handele • https://t1p.de/x4u4

Für Gunther Reinhardt von der „Stuttgarter Zeitung“ erzählt STUMPTOWN dagegen eine Hardboiled-Krimi-Story, „die intensiv, spektakulär und wunderbar lakonisch ist“. Cobie Smulders als toughe Stehauffrau sei grandios, und auch das übrige Ensemble überzeuge • https://t1p.de/ufm9

Für Matthias Halbig vom Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) ist STUMPTOWN ein „US-Krimi as usual“. Die Serie könne aber mit Charme punkten und sei die „richtige Unterhaltung für ein Pils und eine Handvoll Chips“ • https://t1p.de/y2lv

Jetzt noch drei Besprechungen der neuen Karikatur-Ausstellung im Museum Wilhelm Busch in Hannover …

Im „NDR kultur“-Radio stellte am Samtag Agnes Bührig die neue Ausstellung GRANDIOS! VIRTUOS! im Museum Wilhelm Busch in Hannover vor (23.05.–23.08.2020), die 120 bisher noch nie gezeigte Werke der Karikatur des 20. und 21. Jahrhunderts zeigt. Sie stammen aus einer süddeutschen Sammlung, die als Dauerleihgabe jüngst nach Hannover kam. Die Bandbreite der Karikaturen sei enorm: „Sie reicht von bekannten Namen wie Gerhard Harderer, Janosch und Tomi Ungerer bis zu internationalen Größen wie Jean-Jacques Sempé“ • https://t1p.de/omv1

Für Uwe Janssen war GRANDIOS! VIRTUOS! gestern in der „Hannoverschen Allgemeinen Zeitung“ eine gute Wahl für den Neustart nach der Krise, „denn das Spektakel ist beachtlich“. Und der Name der Ausstellung könne auch als „Ausdruck der Erleichterung verstanden werden“ • https://t1p.de/swnn2 (kostenpflichtig)

Begeistert zeigt sich auch Stefan Gohlisch in der hannoverschen „Neuen Presse“ über GRANDIOS! VIRTUOS!: „Allen [Künstlern] gemein ist das enorme künstlerische Niveau; eine so große Balung karikierender Zeichenkunst ist auch im Busch-Museum selten • https://t1p.de/wwte (kostenpflichtig)

Weitere Rezensionen:

[+] Bernd Weigand über OLYMPUS MONS 5: IM SCHATTEN DER SONNE (Splitter) von Christophe Bec & Stefano Raffaele • Comicleser, 20.05.2020 • https://t1p.de/5tbd7

[+] Bernd Hinrichs über LUCKY LUKE 98: VOLLE FAHRT VORAUS (Egmont) von Achdé • Splashcomics, 21.05.2020 • https://t1p.de/7jgwe

[+] Holger Bachmann über DIE TREIBJÄGER 1: DIE VERGESSENE WAFFE DER GÖTTER (Splitter) von David Muñozd & Tirso • Comicleser, 22.05.2020 • https://t1p.de/tllvo

[+] Christel Scheja über HARLEY QUINN: BREAKING GLASS – JETZT KRACHT’S! (Panini) von Mariko Tamakid & Steve Punch • Splashcomics, 22.05.2020 • https://t1p.de/39xvx

Legende: [+ +] begeistert • [+] angetan • [±] unentschieden • [–] enttäuscht • [– –] verärgert


COMIC- & CARTOON-TIPPS

https://twitter.com/erzaehlmirnix:
ERZÄHL MIR NIX: Sterne • von Nadja Hermann • https://t1p.de/1v70d

abbrederis.com:
von Christoph Abbrederis, Links über Facebook
• 20.05.2020: HÜTTENKOLLER – 19 LXII, https://t1p.de/hkyc8
• 21.05.2020: HÜTTENKOLLER – 19 LXIII, https://t1p.de/w5vnl
• 22.05.2020: HÜTTENKOLLER – 19 LXIV: Die Zeiten der Gemütlichkeit gehen zu Ende, https://t1p.de/tr79m

twitter.com/ralfkoenigcomic:
von Ralf König
• 21.05.2020: KONRAD UND PAUL: Antwort-Mail, https://t1p.de/uvfrd
• 22.05.2020: KONRAD UND PAUL: Gute Nacht, https://t1p.de/abrik
• 23.05.2020: KONRAD UND PAUL: Skypen, https://t1p.de/wydiz
• 24.05.2020: BARRY HODEN 11, https://t1p.de/h1n4w
• 24.05.2020: KONRAD UND PAUL: Rezession, https://t1p.de/rfmt7

Internationaler Comic-Salon Erlangen:
ZEICH(N)EN AUS DEM HOMEOFFICE
• 21.05.2020: von Amelie Persson, https://t1p.de/jgyhl
• 22.05.2020: von Julia Zejn, https://t1p.de/e7fr3
• 23.05.2020: von Max Fiedler, https://t1p.de/dora2
• 24.05.2020: von Joscha Sauer, https://t1p.de/83qan

23.05.2020 • diverse Zeitungen:
HÄRRINGERS SPOTTSCHAU: Stimmung weg • von Christoph Härringer • https://t1p.de/0hdo7

23.05.2020 • Süddeutsche Zeitung:
FUSSBALLGÖTTER: Hochspringen • von Guido Schröter • https://t1p.de/t61mn (scheissfussball.de)

17.05.2020 • Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung:
AM RANDE DER GESELLSCHAFT: Tacheles • von Hauck & Bauer • https://t1p.de/wyx6a (Twitter)