Ausstellung: e.o.plauen – und sein Ich im Comic (03.09.2022-17.12.2022)

Aus dem Programmtext:

In Köln gibt es eine Erich-Ohser-Schule – wussten Sie das? Zudem sind die „Vater und Sohn“-Bildgeschichten von e.o.plauen auch im Lehrplan sämtlicher Schulklassen in NRW verankert. Und nun kommt Erich Ohser selbst in die Domstadt am Rhein – in Form einer Ausstellung der Galerie e.o.plauen on tour. Vom 03. September bis zum 17. Dezember 2022 präsentiert das Cöln Comic Haus der Schmitz-Lippert-Stiftung in seinem relativ neu eingerichteten Comic-LAB(or) die Ausstellung „e.o.plauen – und sein Ich im Comic!“, quasi als museale Außenstelle zu unserem schönen Museum in Plauen.

Die Ausstellung „e.o.plauen – und sein Ich im Comic“ konzentriert sich auf die autofiktionalen Aspekte in Ohsers Comics und Witzbildern. Dabei werden weniger bekannte Abbildungen gezeigt und eine andere Perspektive auf Ohsers œuvre eröffnet. Bei den Exponaten handelt es sich um Reproduktionen zum Thema, die zusammen mit Stationen zum Mitmachen und Verweilen eine partizipative und jedem zugängliche Schau ergeben. Zeichnen, schreiben und schauen Sie mit! Es gibt etwas für jede Altersgruppe. Hier verbinden sich Galerie mit Werkstatt, das Anschauen mit dem Teilhaben und das Ich mit dem Wir. Wir sind uns sicher: Das hätte Erich Ohser alias e.o.plauen, dem Menschenfreund und geselligen Kindskopf, gefallen!

Gefördert wird die Ausstellung von der Stadt Plauen und von der Berthold Leibinger Stiftung.
Kuration Dr. Iris Haist, Erich Ohser – e.o.plauen Stiftung

03.09.–17.12.2022
Do & Fr 16–18 Uhr
Sa 15–18 Uhr
Eintritt frei

cöln comic haus
Bonner Straße 9
50677 Köln (Südstadt)