Der Comic Talk 19: „Harley Quinn: Breaking Glass“

© Panini

Die fünfzehnjährige Harleen Quinzel ist es gewohnt, auf sich selbst gestellt zu sein. Trotzdem ist sie überglücklich, als sie bei den Dragqueens von Gotham ein neues Zuhause findet. Dieses soll nun aber neuen Luxuswohnungen weichen und die chaotische Heranwachsende wird zur Rebellin. Ob sich dieser Comic lohnt? Er konnte auf jeden Fall nicht nur bei der Gastgeberin Hella von Sinnen Eindruck schinden.