Science Fiction

Eine digitale Dystopie – „Egon“

Der Münchener Comiczeichner Dominik Wendland ist dafür bekannt, dass er ganz alltäglichen Dingen Leben einhaucht. In seiner aktuellen Arbeit macht er das digitale Zeitalter zum Thema
Von ANDREA HEINZE



























Der Zar im Limbus – „Arale“

DC-Zeichner Denis Rodier und Comic-Autor Tristan Roulo zeigen in ihrem etwas unausgegorenen Alternate-History-Oneshot ein Russland, in dem der Zar nach der Oktoberrevolution an der Macht geblieben ist
Von BERND WEIGAND





Väter ohne Söhne – „Descender“

„Descender“ ist ein besonderer Beitrag zum Thema Künstliche Intelligenz, weil die Serie nicht nur die Möglichkeiten technologischer Innovationen auslotet, sondern auch gesellschaftliche Fragen von Gleichheit und Gerechtigkeit reflektiert
Von GERRIT LUNGERSHAUSEN










„Fulgur“ Bd. 1

4.000 Meter unter der Meeresoberfläche lauern Dinge, die jenseits der menschlichen Vorstellungskraft liegen