WONDER WOMAN: Erde Eins

wonderwomanerdeeins1_softcover_568Fernab von der Welt, wie wir sie kennen, lebt das stolze Volk der Amazonen auf der paradiesischen Insel Themyscira. Hier gelingt es der Königin Hippolyta ihr Volk vor der brutalen Unterdrückung der Männer zu beschützen und hier verleiht ein mysteriöses, violettes Licht den Frauen nahezu unendliches Leben. Als der Soldat Steve Trevor schwer verletzt an den Strand ihrer Heimat gespült wird, beginnt die schöne Prinzessin Diana die Jahrtausende alten Vorurteile ihres Volkes zu hinterfragen. Während ihre Schwestern sie des Verrates bezichtigen, ist sie nun fest entschlossen, um Steve Trevors Leben zu kämpfen und die Mauern ihres paradiesischen Gefängnisses einzureißen…

Erneut gelingt Star-Autor Grant Morrison das, was ihn bereits bei seiner von Kritik und Fans gleichermaßen gefeierten Arbeit an „Batman“ auszeichnete: Die Modernisierung einer ikonischen Figur, die jedoch nicht mit dem Brecheisen, sondern mit viel Ehrfurcht vor den Wurzeln ihrer langen Historie passiert. Diana ist taff, agil und erstrahlt dank Künstler Yanick Paquette in absolut zeitgemäßer Edel-Optik. Visuelle Änderungen finden sich fast ausschließlich in technischen Gerätschaften, wie etwa Dianas unsichtbarem Jet oder der heilenden Strahlenkanone.

Der mittlerweile zum neuen Chefredakteur des legendären „Heavy Metal“-Magazins auserkorene Brite Morrison ist nicht der erste Autor, der „Wonder Woman“ als Kultfigur vieler Feministinnen und lesbischer Frauen weltweit homo- bzw. bisexuell konzipiert. In seiner „Erde Eins“-Story, die außerhalb des eigentlichen DC-Comicuniversums angelegt ist, schlägt er jedoch zusätzlich eine Brücke zu Soldat Trevor, der nun aufgrund seiner afroamerikanischen Herkunft eine interessante neue Perspektive auf die Amazonenprinzessin und ihr abweichendes Lebensmodell bekommt. Statt sich jedoch in kulturellen Experimenten zu verzetteln, bietet „Wonder Woman: Erde Eins“ natürlich auch eine amtliche Dosis Superhelden-Action, um mit dem so geschnürten Lesepaket einen tollen Einstieg für alle neuen Leser zu bieten, die sich auf den Kinostart von Dianas Soloabenteuer im Sommer 2017 vorbereiten wollen.

Grant Morrison, Yanick Paquette: WONDER WOMAN – Erde Eins. Panini, Stuttgart 2016. 132 Seiten, Softcover € 16,99 (Limitiertes Hardcover € 25,00)