BUCK DANNY GESAMTAUSGABE 11 – Das Ende einer Ära

Gesamtausgaben gibt es auf dem deutschen Markt viele, keine ist jedoch so opulent wie die mit den Abenteuern des Flieger-As Buck Danny. Mit dem vorliegenden elften Band geht ein Stück Comic-Historie zu Ende, denn geboten sind hier die letzten drei Abenteuer, die von Victor Hubinon gezeichnet wurden. Die Veröffentlichung der letzten Seiten im Magazin „Spirou“ hat der Zeichner damals nicht mehr erlebt – er verstarb im Januar des Jahres 1979.

Die in diesem Band enthaltenen Abenteuer „In der grünen Hölle“, „Haie im chinesischen Meer“ und „Die Ghost Queen“ bilden dabei eine Trilogie, auf deren Abschluss die Fans seinerzeit lange warten mussten. Heutzutage können die Geschichte am Stück genossen werden.

Autor Jean-Michel Charlier ließ sich damals von Recherchen für eine Dokumentation inspirieren. So erzählt er hier davon, wie Buck Danny, Sonny Tuckson und Jerry Tumbler in Nord-Sarrawak auf Mohnfelder stoßen, deren Ernte für die amerikanische Mafia ist. Der Organisation wollen die Freunde einen Strich durch die Rechnung machen. Leichter gesagt als getan, denn Bucks Erzfeindin Lady X hat auch ihre Finger im Spiel.

Einzigartig ist der Bonusanteil der „Buck Danny Gesamtausgabe“. Auch hier setzt Patrick Gaumer die Veröffentlichung der Buck-Danny-Abenteuer in historischen Kontext – und das auf fast 80 Seiten! Diese sind reichhaltig illustriert, darunter mit Selbstporträts von Victor Hubinon, aber auch Auszügen aus „Natascha“, bei der sein Freund Walthéry ihn immer wieder auftreten ließ.

Neben den drei Abenteuern mit Buck gibt es auch noch sieben Kurzgeschichten, die von Hubinon nicht nur gezeichnet, sondern auch geschrieben wurden. Drei Geschichten drehen sich um Buck und sind humoriger Art. Hubinon bringt sich hier als Zeichner selbst ein und tritt in den Diskurs mit seinen Figuren, die er zudem als Weltraumhelden neu erfindet. Vier weitere Geschichten erzählen spannende und interessante Episoden mit Fliegern. Sie alle werden in dieser Ausgabe erstmals in deutscher Sprache publiziert.

Jean-Michel Charlier, Victor Hubinon: Buck Danny Gesamtausgabe 11. Salleck Publications, Wattenheim 2015. 288 Seiten, € 29,90