Karikatur


Von den Nazis in den Suizid getrieben

Am 6. April 1944 nahm sich der „Vater und Sohn“-Zeichner Erich Ohser alias e.o.plauen in seiner Gefängniszelle das Leben. Wegen regimekritischer Aussagen drohte ihm am selben Tag das Todesurteil des Volksgerichtshofs
Von ANDREAS C. KNIGGE



Dokumentarfilm-Reihe: Zeichnen aus Protest

Die fünfteilige Arte-Reihe porträtiert weltweit Karikaturistinnen, die mit ihren Zeichnungen für eine starke Rolle der Frauen, für Gendergerechtigkeit und gegen Unterdrückung kämpfen




Comics und Illustrationen aus der Ukraine

Der Band „Bilder gegen den Krieg“ zeigt eine Auswahl von Arbeiten junger ukrainischer Illustrator*innen. Auch die aktuelle Ausgabe des Magazins „Strapazin“ ist der ukrainischen Comicszene gewidmet. Auf Deutschlandfunk Kultur sind zwei Gespräche mit den Herausgeber*innen erschienen



Streifzug durch die Ära Merkel

Klaus Stuttmann zeichnet Angela Merkel, seit sie vor mehr als 30 Jahren die politische Bühne betreten hat. Zum Ende ihrer Kanzlerschaft hat er sich noch einmal sein 2018 erschienenes „Merkelbilderbuch“ vorgenommen
Von ANDREA HEINZE